Cycling trail

Casanovas Ausritt

20:00 h 1946 hm 186,7 km very easy

Bayreuth

Karte wird geladen...

Der von zahlreichen Burgen und Schlössern gesäumte Ausritt Casanovas führt von der Festspielstadt Bayreuth durch Ebermannstadt, Betzenstein, Pegnitz und Creußen.

Wegbeschreibung:

Bayreuth - Plankenfels 25 Km, Plankenfels - Ebermannstadt 38 Km, Ebermannstadt - Betzenstein 33 Km, Betzenstein - Creußen 40 Km, Creußen - Bayreuth 49 Km

Bayreuth:

Start- und Endpunkt unserer Rundtour ist die am Roten Main gelegene Festspiel-, Residenz- und Universitätsstadt Bayreuth. Die Bauten des Marktgrafen Friedrich und seiner Gattin Wilhelmine, aus der Zeit um 1750, prägen die Stadt. Hierzu zählen das Neue Schloss, die von ihnen umgebaute und erweiterte Parkanlage Eremitage mit Altem Schloss und das in Europa schönste erhaltene Barocktheater – das Markgräfliche Opernhaus. Nach den Plänen von Richard Wagner wurde das Festspielhaus errichtet, in dem alljährlich die nach ihm benannten Festspiele stattfinden. Er lebte in der Villa Wahnfried, die heute das Wagner-Museum beherbergt. Ein Besuch der zahlreichen weiteren Museen und ein Bummel durch den historischen Stadtkern ist zu empfehlen.

Bayreuth - Plankenfels:

Durch die Täler des Mistelbachs und der Truppach gelangen wir auf einer aufgelassenen Bahntrasse zur Wiesent (ca. 250 Höhenmeter). Wir starten am Annecy-Platz unweit des Bahnhofs und verlassen Bayreuth entlang des Roten Mains und des Mistelbachs gemeinsam mit der Thermentour. Kurz hinter dem Ortsende zweigen wir rechts ab, um nach einem Anstieg nach Donndorf zu gelangen, wo wir das Schloss Fantaisie mit dem Garten-historischen Museum besichtigen können. Wer den Anstieg nach Donndorf umgehen will, kann aber auch der im Tal bleibenden Thermentour folgen. Auf Casanovas Ausritt radeln wir von Donndorf weiter durch Tröbersdorf, Engelmeß und Seitenbach nach Mistelgau (sehenswerte Pfarrkirche), wo wir wieder auf die Thermentour treffen. Eine aufgelassene Bahntrasse führt uns zur idyllisch von Bäumen eingerahmten St. Rupertus-Kapelle. Gleich darauf erreichen wir das am Flüsschen Truppach gelegene Obernsees mit seiner beliebten Therme. Hinter Truppach verschafft uns der einzige bedeutende Anstieg der Etappe einen weiten Blick auf die gegenüber-liegende Talseite. Nach dem Hinabrollen erreichen wir bald Plankenfels mit seinem Schloss (in Privatbesitz). Die Thermentour zweigt hier nach Norden ab.

Blankenfels - Ebermannstadt

Nach zweimaligem Anstieg auf die Höhen der Fränkischen Schweiz kommen wir bei Behringers-mühle wieder in das wildromantische Tal der Wiesent, in dem wir auf Forstwegen nach Ebermann-stadt talabwärts fahren (ca. 400 Höhenmeter). Bei Plankenfels mündet die Truppach in die Wiesent, an der wir bis Nankendorf auf idyllischer Strecke an einem Stauwehr vorbei entlang radeln, um dann den ersten Anstieg auf die Höhen der Alb zu bewältigen. Ruhige Nebenstraßen führen uns ab Breitenlesau mit seinem einladenden Biergarten über Hubenberg nach Seelig. Kurz darauf rollen wir steil hinab in das Aufseßtal, von dem aus wir wieder den Anstieg zur Albhochfläche erklimmen. Weiter geht es über Voigendorf und Albertshof (ab dort mögliche Abkürzung direkt nach Muggendorf) nach Engelhards-berg, bis wir ins Wiesenttal nach Behringersmühle hinabrollen. Dort treffen die Täler von Wiesent, Ailsbach und Püttlach zusammen. Unser Weg setzt sich direkt am Ufer der Wiesent fort. Hoch über dem Tal liegt Gößweinstein, das mit seiner Wallfahrtsbasilika von Balthasar Neumann und einer Burganlage aus dem 11. Jh. ein interessantes Ziel für einen Abstecher darstellt. Von der idyllisch gelegenen Stempfermühle aus (Gasthaus und Bootsverleih) kann man ihn zu Fuß unternehmen. Auf einem Forstweg nahe der Wiesent folgen wir dem romantischen Tal nach Muggendorf, das direkt am Fluss liegt. Nach einer Steigungestrecke geht es im Wald unterhalb der Ruine Neideck vorbei. Auf der gegenüberliegenden Talseite liegt Streitberg mit der Binghöhle und der Ruine Streitburg. Über ruhige Nebenstraßen, am Biergarten der Brauerei Schwan und am Wasserschöpfrad vorbei kommen wir zum einladenden Marktplatz von Ebermannstadt mit einem Trinkbrunnen. Sehenswert sind auch die Marienkapelle und das Heimatmuseum. In Ebermannstadt treffen wir auf die Fürstbischöfliche Tour und auf die Brauereien- und Bierkellertour.

Ebermannstadt - Betzenstein:

Vom Wiesenttal wechseln wir in das anmutige Trubachtal. Wir verlassen es hinter Egloffstein, kehren bei Obertrubach zu ihm zurück und radeln nach Betzenstein hinauf (ca. 500 Höhenmeter). Entlang der Bahn gelangen wir zum inmitten von Kirschbäumen gelegenen Pretzfeld mit Schloss und sehenswerter spätbarocker Pfarrkirche St. Kilian. Hier zweigt die Fürstbischöfliche Tour ab und bald darauf die Brauereien- und Bierkellertour, die nach Hetzelsdorf hinaufführt. Mit Casanovas Ausritt fahren wir im Trubachtal durch Hagenbach (Schloss), Unter- und Oberzaunsbach talaufwärts. Es folgt ein Anstieg mit Gelegenheit zu einem Abstecher zum Schloss und Wildgehege in Hundshaupten. Unser weiterer Weg führt jedoch durch den Wald nach Egloffstein, das von der imposanten gleichnamigen Burg überragt wird. Bald hinter Egloffstein zweigen wir vom Trubachtal rechts ab und folgen nach einem Anstieg einem idyllischen Bachlauf. Auf der weiteren etwas bergigen Strecke über Kappel und Möchs (Oldtimermuseum) und schließlich wieder ins Trubachtal hinab nach Obertrubach bietet sich die Gelegenheit zu Abstechern nach Gräfenberg (Bahnanschluss nach Nürnberg) mit historischem Stadtkern und Hiltpoldstein mit Burg und Stadttor. Hinter Obertrubach müssen wir noch einmal einen ausgedehnten Anstieg meistern, bis wir über Stierberg in Frankens kleinste Stadt, nach Betzenstein gelangen, das von einem Schloss (in Privatbesitz) überragt wird. Wir können neben der weitgehend erhaltenen Stadtbefestigung und dem Marktplatz das Heimatmuseum und den Radziehbrunnen besichtigen.

Betzenstein - Creußen:

Durch den Veldensteiner Forst radeln wir nach Pegnitz und weiter über stille Dörfer zur restaurierten 1000-jährigen Altstadt von Creußen (ca. 450 Höhenmeter). Die ruhige Nebenstraße über Mergners führt uns hinab in den ausgedehnten Veldensteiner Forst, in dem wir imposanten Steinformationen wie dem Großen Lochstein begegnen. Der Forst entlässt uns nach Pegnitz, dessen Zentrum in eine Schleife des gleichnamigen Flusses eingebettet ist. Am Marktplatz treffen wir auf das mittelalterliche Rathaus und unweit davon auf die Stadtkirche. Über die ursprünglichen Dörfer Buchau, Kaltenthal, Leups, Lindenhart (sehenswerter Crunewaldaltar und ansprechender Biergarten) und Hörlasreuth gelangen wir auf z. T. bergiger Strecke nach Creußen, dessen Stadtkern mit Rathaus, Stadttor und Marktplatz mit Liebe zum Detail renoviert wurde. Ebenso sehenswert ist das Krügemuseum. Eilige Radler können ab Creußen weiter dem Pegnitzradweg folgend direkt nach Bayreuth abkürzen.

Creußen - Bayreuth:

Über Kirchenlaibach, Seybothenreuth, den Panoramaweg Bocksleite und entlang von Steinach und Rotem Main kommen wir zurück nach Bayreuth (ca. 450 Höhenmeter). Unsere Route folgt zunächst dem Creußen-Radweg durch Alt- und Neuhaidhof hinauf nach Altencreußen. Der weitere Anstieg hinter dem Ort verschafft uns einen Panoramablick auf den prägnant geformten „Rauhen Kulm“. Wir rollen hinab. Durch die in einer weiten Ebene gelegenen Dörfer Funkendorf, Höflas, Voita und Losau geht es nach Frankenberg, wo uns ein weiterer Anstieg erwartet. Über Ramlesreuth und Selbitz gelangen wir zum ländlichen Eisenbahnknoten Kirchenlaibach. In östlicher Richtung können wir dem Heidenaab-Radweg folgend einen Abstecher zum nahe gelegenen Speichersdorf unternehmen (sehenswerte Klosterkirche). In westlicher Richtung geleitet er uns über Wallenbrunn nach Seybothenreuth und nach einem Anstieg weiter nach Fenkensees. Bald zweigen wir ab, um auf der Bocksleite das beidseitige Panorama mit Blick auf das Fichtelgebirge zu genießen. Ein Abstecher nach Weidenberg mit seinen historischen Gebäuden am Obermarkt und mehreren Museen ist lohnend, aber auf dem Rückweg mit einem Anstieg verbunden. Entlang der Steinach und dem Roten Main gelangen wir mit dem Fichtelgebirgsradweg zurück nach Bayreuth, wo sich am Ende der Strecke ein Abstecher zur Eremitage oder ein Besuch der Lohengrin Therme anbietet.

Sehenswertes:
Bayreuth: Markgräflisches Opernhaus, Neues Schloss und Eremitage, Festspielhaus, Villa Wahnfried / Wagner Museum, Kunstmuseum, Historisches Museum, Urweltmuseum, Lohengrin-Therme
Donndorf: Schloss Fantaisie / Gartenkunstmuseum
Mistelbach (Variante): Hirtenfelsen, Bartholomäuskirche
Pittersdorf (Variante): Heimatmuseum Hummel-Stube
Mistelgau: Pfarrkirche
Obernsees: St. Rupertus-Kapelle, Jakobuskirche mit Barockgarten, Therme
Plankenfels: Schloss (in Privatbesitz)
Nankendorf: Brauereien "Schroll" und "Polsterbräu"
Gößweinstein (Abstecher): Wallfahrtsbasilika zur heiligsten Dreifaltigkeit, Burganlage, Heimatkundliche Sammlung, Fränkisches Spielzeugmuseum
Muggendorf: Modelleisenbahnmuseum
Streitberg: Binghöhle, Burgruine Neideck und Streitburg, Ammonitenmuseum, Schnapsbrennereien Adlerbrennerei, Alte Kurhausbrennerei, Brennerei Wunder, Historische Pilgerstube
Ebermannstadt: historischer Marktplatz, nostalgisches Wasserschöpfrad, Marienkapelle, Heimatmuseum, Brauereien Schwanenbräu und Sonne, Schwanenbräukeller und Nittsche Keller, Brennereien Kormann und Alfons Theiler, Museumsbahn Ebermannstadt-Behringersmühle
Pretzfeld: Barockkirche St. Kilian, Schloss mit Curt-Herrmann-Museum, Edelbrennerei Haas, Pretzfelder Keller
Hagenbach: Schloss, Judenfriedhof
Hundshaupten: Schloss, Wildpark
Egloffstein: Burg Egloffstein, Kirchenruine Dietersberg
Gräfenberg (Abstecher): historischer Stadtkern, Rathaus, Stadttore, Brauereien Gasthof Linden-Bräu und Friedmann, Schnaps- und Probierstube Pingold
Hilpoltstein (Abstecher): Burg, Stadttor
Obertrubach: Pfarrkirche, Kletterzentrum
Betzenstein: historischer Stadtkern, Stadtbefestigung mit Stadttoren, Radziehbrunnen (Brunnen aus dem 16. Jhd.) und Heimatmuseum
Veldensteiner Forst: Relikte tropischen Karstes (Großer Lochstein)
Pegnitz: mittelalterliches Rathaus, Marktplatz, Kirchen, Brunnen
Lindenhardt: Kirche mit Altar von Matthias Crunewald
Creußen: historischer Stadtkern, Stadtbefestigung, Krügemuseum
Speichersdorf: ehem. Klosterkirche
Weidenberg (Abstecher): Historische Häuser am Obermarkt, evang. Pfarrkirche St. Michael, altes Schloss; Freilichtmuseum Scherzenmühle; Glas-Knopf-Museum, Zinnfigurenkeller und volkskundliche Sammlung sowie Museum für Musikinstrumente

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 20:00 h

Aufstieg: 1946 hm

Abstieg: 0 hm

Länge der Tour: 186,7 km

Höchster Punkt: 567 m

Differenz: 282 hm

Niedrigster Punkt: 285 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Circular route

Open

Anfahrt

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Fränkisch die Küche, deftig die Brotzeit, urig die Einrichtung, nostalgisch die Ausstattung · Biergarten vor dem Haus.

ca. 0,4 km entfernt

Wirtshaus Wolffenzacher

geschlossen

95444 Bayreuth, Badstraße 1

Fränkisch die Küche, deftig die Brotzeit, urig die Einrichtung, nostalgisch die Ausstattung · Biergarten vor dem Haus.

German

Restaurant

Fränkische Küche und Braunbier, wie es schon Jean-Paul mochte · Sonntag Abend und Montag geschlossen · Busse willkommen

ca. 0,7 km entfernt

Schinner-Braustuben

geschlossen

95444 Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 38

Fränkische Küche und Braunbier, wie es schon Jean-Paul mochte · Sonntag Abend und Montag geschlossen · Busse willkommen

Vegan, Vegetarian, German, Franconian, Regional

Beer garden Restaurant

Fränkische Schmankerln in ruhiger Atmosphäre unter Linden genießen · modernes Ambiente im Restaurant.

ca. 0,7 km entfernt

Lamperie & Vogels Biergarten

geschlossen

95444 Bayreuth, Friedrichstr. 13

Fränkische Schmankerln in ruhiger Atmosphäre unter Linden genießen · modernes Ambiente im Restaurant.

German

Restaurant

Herpiches - genussreich mitten in Bayreuth. Eine besondere Küche für Gourmets und Gourmands.

ca. 0,7 km entfernt

Herpiches

geschlossen

95444 Bayreuth, Friedrichstr. 10

Herpiches - genussreich mitten in Bayreuth. Eine besondere Küche für Gourmets und Gourmands.

German

Cafe Or Coffee Shop

Im stylischen Lokal Liebesbier in Bayreuth gibt es internationale Küche regional interpretiert und dazu schmackhaftes Craft Beer - frisch gezapft, geploppt oder ent(kron)korkt. Auf den Teller kommen Köstlichkeiten aus Fluss, Wald, Wiese und Garten, immer lecker und ungewöhnlich kombiniert.

ca. 0,8 km entfernt

Liebesbier

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

95445 Bayreuth, Andreas-Maisel-Weg 1

Im stylischen Lokal Liebesbier in Bayreuth gibt es internationale Küche regional interpretiert und dazu schmackhaftes Craft Beer - frisch gezapft, geploppt oder ent(kron)korkt. Auf den Teller kommen Köstlichkeiten aus Fluss, Wald, Wiese und Garten, immer lecker und ungewöhnlich kombiniert.

Diabetics-suitable, Gluten Free, Lactose free, Vegan, Vegetarian, German

Bar or Pub Beer garden Restaurant

Herzlich Willkommen im fränkischen Gasthaus Eremitenhof - Unsere Gaststätte ist in der Festspielstadt Bayreuth ein Platz, um kräftigen fränkischen Braten zu sich zu nehmen.

ca. 3,0 km entfernt

Gaststätte Eremitenhof

geschlossen

95448 Bayreuth, Eremitenhofstr. 34

Herzlich Willkommen im fränkischen Gasthaus Eremitenhof - Unsere Gaststätte ist in der Festspielstadt Bayreuth ein Platz, um kräftigen fränkischen Braten zu sich zu nehmen.

Franconian, Regional, German

Restaurant

Brauereigasthof Schnupp - Ihr Gasthof zwischen Bayreuth und Kulmbach. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ca. 9,3 km entfernt

Brauerei-Gasthof Schnupp

geschlossen

95512 Neudrossenfeld, Altdrossenfeld 8

Brauereigasthof Schnupp - Ihr Gasthof zwischen Bayreuth und Kulmbach. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vegan, Vegetarian, German

Beer garden Restaurant

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

Lust auf Erholung? Im Hallenbad Stadtbad Bayreuth kommt jeder auf seine Kosten, denn hier gibt es abwechslungsreiche Angebote.

ca. 0,2 km entfernt

Stadtbad Bayreuth

geschlossen

95444 Bayreuth, Kolpingstr. 7

Lust auf Erholung? Im Hallenbad Stadtbad Bayreuth kommt jeder auf seine Kosten, denn hier gibt es abwechslungsreiche Angebote.

PublicSwimmingPool

ca. 0,3 km entfernt

Jazz- November

95444 Bayreuth, Wiesenstraße 7

Do., 09.11.2023 bis So., 12.11.2023

MusicEvent

Die Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH hält vier eBikes bereit, die man für Ausflüge leihen kann.

ca. 0,3 km entfernt

Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH

geschlossen

95444 Bayreuth, Opernstr. 22

Die Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH hält vier eBikes bereit, die man für Ausflüge leihen kann.

E-bike rental Tourist Information Center

Symbol für einen Bahnhof, ein grüner Zug auf Schienen

ca. 0,3 km entfernt

Hauptbahnhof Bayreuth

Öffnungszeiten

95444 Bayreuth, Bahnhofstr. 20

Der Hauptbahnhof Bayreuth ist ein Ausgangs- oder Endpunkt von vier Bahnstrecken, drei davon sind Hauptbahnen.

BusStop Parking spot Train station

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, eines der schönsten Barocktheater Europas, zeugt noch heute vom Leben und Wirken der preußischen Prinzessin Wilhelmine. Es wurde als eines der wenigen in Europa erhaltenen Theaterbauten des 18. Jahrhunderts in den Rang des UNESCO-WELTERBES erhoben.

ca. 0,3 km entfernt

Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Öffnungszeiten

95444 Bayreuth, Opernstraße 14

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, eines der schönsten Barocktheater Europas, zeugt noch heute vom Leben und Wirken der preußischen Prinzessin Wilhelmine. Es wurde als eines der wenigen in Europa erhaltenen Theaterbauten des 18. Jahrhunderts in den Rang des UNESCO-WELTERBES erhoben.

Landmark Or Historical Building

Das Kunstmuseum Bayreuth ist das Museum für Moderne Kunst der Stadt Bayreuth und befindet sich in den historischen Räumen des Barockrathauses.

ca. 0,4 km entfernt

Kunstmuseum Bayreuth

Öffnungszeiten

95444 Bayreuth, Maximilianstraße 33

Das Kunstmuseum Bayreuth ist das Museum für Moderne Kunst der Stadt Bayreuth und befindet sich in den historischen Räumen des Barockrathauses.

Museum

Das könnte Dir auch gefallen

Mit dem Rennrad um den Ochsenkopf

Ochsenkopf Giro 100km

Bischofsgrün

Mit dem Rennrad um den Ochsenkopf

4:00 h 1571 hm 1571 hm 96,0 km moderate

Cycling trail

© 2022 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.