Unterkunft buchen

Hiking trail

Kastler Bergtour

2:25 h 171 hm 172 hm 7,7 km very easy

Kastl (480 m über NN)

Karte wird geladen...

Ausgehend vom Wanderparkplatz, führt die Bergtour in die nordöstliche Umgebung von Kastl im Naturpark Steinwald, gleich zu Beginn direkt an der Pfarrkirche "St. Margaretha" vorbei.

Die Pfarrkirche "St. Margarethe" ist eine dreischiffige gotische Hallenkirche. Sehenswert ist auch der angrenzende Pfarrhof aus dem Jahr 1813. Im Kastler Friedhof befindet sich ein so genannter "Bonifatiusstein", eines der ältesten Denkmäler im Landkreis Tirschenreuth. Auf dem Stein ist eine Scheibenkreuzplatte eingemeißelt, die auch im Wappen der Gemeinde enthalten ist. Man sagt, dass Bonifatius als Zeichen seines Wirkens diese Steine überall dort hinterlassen hat, wo er als Missionar tätig war.

Weiter geht es über die Feldflur stetig nach oben bis zum Bergkreuz auf dem 544 Meter hohen "Kastler Berg". Von dort aus genießt man einen herrlichen Blick auf den Ort und den "Rauhen Kulm" (682 m) mit seinem Aussichtsturm. Im weiteren Verlauf der Tour in Richtung der Ortschaft Neuenreuth hat man einen wunderbaren Blick auf die Berge des "Kemnather Landes" mit Anzenstein, Waldecker Schlossberg, Armesberg und der Kösseine.

Vorbei an der Neuenreuther Kapelle führt die Strecke nun ein Stück durch den Hessenreuther Wald weiter zur Ortschaft Reuth. Bemerkenswert ist die idyllische Ortsmitte von Reuth mit der "Herz Jesu Kapelle", 1996 von den Bürgern des Ortes errichtet. Das Gasthaus "Zum Silberbach" liegt direkt an der Wanderstrecke und lädt zur rast ein. Über den Reuther Kirchsteig geht der Weg gemächlich zurück zum Ausgangspunkt nach Kastl.


Tipps und weitere Informationen

Sehenswert ist die Pfarrkirche "St. Margaretha", einer dreischiffigen gotischen Hallenkirche, der angrenzende Pfarrhof aus dem Jahr 1813 und der "Bonifatiusstein" im Kastler Friedhof. 

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Öffnungszeiten

Der Wanderweg ist jederzeit frei zugänglich.

Tour-Infos

Dauer: ca. 2:25 h

Aufstieg: 171 hm

Abstieg: 172 hm

Länge der Tour: 7,7 km

Höchster Punkt: 534 m

Differenz: 84 hm

Niedrigster Punkt: 450 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Tour tip

Circular route

Rest point

Family suitability

Open

Features

Bus station nearby

Rest point

h

Dogs allowed

Parken

in Kastl

Parkplätze vorhanden

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW

Über die ST2665 nach Kastl. Die Tour startet am Wanderparkplatz in Kastl.

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

Besuchen Sie uns auch auf:

www.fichtelgebirge.bayern

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 8,5 km entfernt

Zum Reiserbesen

Öffnungszeiten

95704 Pullenreuth, Kronau 3

"Zum Reiserbesen - der Biergarten in der Kronau"

Vegetarian, German

Beer garden Cafe Or Coffee Shop Restaurant

Natur erleben und Natur genießen - Immer unserer Philosophie folgend, bieten wir unseren Gästen frische und regionale Ware an. Ob eine deftige Brotzeit, frische Forelle in der Folie, leckere Braten am Sonntag oder saisonale Schmankerl, es ist für jeden etwas dabei. Ein schöner Biergarten ist vorhanden!

ca. 9,5 km entfernt

Tauritzmühle

geschlossen (öffnet 16:00 Uhr)

92469 Speichersdorf, Tauritzmühle 1

Natur erleben und Natur genießen - Immer unserer Philosophie folgend, bieten wir unseren Gästen frische und regionale Ware an. Ob eine deftige Brotzeit, frische Forelle in der Folie, leckere Braten am Sonntag oder saisonale Schmankerl, es ist für jeden etwas dabei. Ein schöner Biergarten ist vorhanden!

Vegetarian, German

Beer garden Restaurant

Weitere Tipps in der Nähe

Die Glanzlichter des Museums sind die historischen Gefängniszellen, die Waffenproduktion für die Bayerische Armee (1685-1801) sowie die Vor- und Frühgeschichtssammlung.

ca. 4,5 km entfernt

Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum

geschlossen

95478 Kemnath, Trautenbergstraße 36

Die Glanzlichter des Museums sind die historischen Gefängniszellen, die Waffenproduktion für die Bayerische Armee (1685-1801) sowie die Vor- und Frühgeschichtssammlung.

Museum

Der Betrieb wird seit mehreren Generationen von Familienhand geführt. 2008 wurde auf biologische Landwirtschaft umgestellt.

ca. 5,3 km entfernt

Biohof Brunner

geschlossen (öffnet 13:00 Uhr)

95478 Kemnath, Eisersdorf 15

Der Betrieb wird seit mehreren Generationen von Familienhand geführt. 2008 wurde auf biologische Landwirtschaft umgestellt.

Direct marketer

ASV Sportfest Haidenaab/Göppmannsbühl 

ca. 7,9 km entfernt

ASV-Sportfest

95469 Speichersdorf, Haidenaab

ASV Sportfest Haidenaab/Göppmannsbühl 

Fr., 21.07.2023 bis So., 23.07.2023

Fair

Das könnte Dir auch gefallen

Der Bürgerliche Landschaftsgarten auf der Luisenburg, der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug.

Rundwanderweg im Felsenlabyrinth

geschlossen

Wunsiedel

Der Bürgerliche Landschaftsgarten auf der Luisenburg, der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug.

2:30 h 110 hm 112 hm 1,4 km moderate

Hiking trail

© 2023 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.