Unterkunft buchen

In die sagenhafte Königsheide

5:35 h 533 hm 560 hm 16,5 km easy

Warmensteinach, Deutschland

>

In die "sagenhafte" Königsheide

Die Wanderung beginnt in Warmensteinach gegenüber dem Rathaus. Zunächst folgt man den Markierungen "S" (Südweg) vorbei am Familotel Krug, bis man die "Untere Alte Poststraße" erreicht. Auf ihr geht man ca. 300 m in südwestlicher Richtung und biegt dann links auf den Rundwanderweg 9 (Schanzbergrunde) ab. Auf ihr bleibt man bis zum Wurzbachweiher. Ab hier geht es bis zum Wanderparkplatz kurz vor Sophiental, entlang des Wurzbaches und der Steinach, auf denen damals besagtes Holz geflößt wurde. Man überquert dann die Hauptstraße und folgt linker Hand einen längeren Anstieg nach Rügersberg, wo man eine herrliche Aussicht genießen kann.

Bei mäßigem Anstieg geht es weiter Richtung Königsheide (Markierung: blaues Dreieck). Bald ist das Hochplateau erreicht und für den Rest der Strecke gemütliches Wandern angesagt. Man sollte unbedingt einen Abstecher zum Jungfernbrunnen machen, wo eine Tafel über die Sage zum Brunnen informiert. Am höchsten Punkt unserer Wanderung, dem Hohberg (863 m), findet man den "Mahlsack", einen Granit-Grenzstein aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, als die königlichen Wälder neu eingeteilt wurden. Er grenzte die Forstreviere Sophiental, Warmensteinach und Goldkronach ab. Bald trifft man auf einen mit blauem senkrechten Balken markierten Wanderweg, der uns zurück nach Warmensteinach führt. Vorher sollte man der Markierung für ca. 200 m nach Westen (Richtung Goldkronach) folgen und den Dreihirtenstein besuchen, einen alten Grenzstein, in dessen Nähe sich der Sage nach drei Hirten gegenseitig umgebracht haben.
Beim Verlassen des Waldes eröffnet sich eine schöne Aussicht auf Warmensteinach.Auf dem Königsheideweg geht es bergab bis zum Ausgangspunkt.

  • Aufstieg: 533 hm

  • Abstieg: 560 hm

  • Länge der Tour: 16,5 km

  • Höchster Punkt: 862 m

  • Differenz: 384 hm

  • Niedrigster Punkt: 478 m

Difficulty

easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Family suitability

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

Besuchen Sie uns auch auf:

www.erlebbnis-ochsenkopf.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der Rundwanderweg ist eine leichte, abwechslungsreiche Wanderung. }
Gelber Ringweg Warmensteinach }

Gelber Ringweg Warmensteinach

Warmensteinach, Deutschland

Gelber Ringweg Warmensteinach

5:20 h 549 hm 549 hm 15,9 km moderate

Hiking trail

Start am Sportplatz in der Weißenstädter Straße. }
Blume mit Biene }
Die Wanderung Bärnreuth hat eine Länge von 4 1/2 Km und ist somit eine schöne Nachmittagswanderung. }
Viel Freude beim Entdecken unseres Kunstwanderweges. }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.