Auflistung

Ihre Suche ergab 11 Treffer

Geotope | Landmark Or Historical Building

Felsenlabyrinth Luisenburg bei Wunsiedel

geschlossen

Wunsiedel, Luisenburgstraße

Die Luisenburg ist Europas größtes Felsenlabyrinth und Nationales Geotop. Tauchen Sie ein in die Faszination dieses gigantischen Granitsteinmeeres.

Geotope | Nature information

Geotop Gsteinigt

Arzberg, Gsteinigt

Das schluchtenartige Gsteinigt wird von der Röslau zwischen den Orten Elisenfels und Arzberg im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge durchflossen. Es ist die Nummer 81 von Bayerns schönsten Geotopen.

Geotope | Nature information

Granit Geotop

Zell im Fichtelgebirge

Der Große Waldstein als Geotop - WollsackbildungGlutflüssiges Magma erstarrte bei der Entstehung des Variszischen Gebirges vor ca. 300 Millionen Jahren mehrere Kilometer tief unter der Erdoberfläche. Seine Kristallisation führte zur Bildung unterschiedlicher Granite. „Kerngranit“ bilde...

Geotope | Landmark Or Historical Building

Historisches Silbereisenbergwerk "Gleissinger Fels"

geschlossen

Fichtelberg, Panoramastraße

Das Besucherbergwerk Gleissinger Fels liegt in Neubau, einem Ortsteil von Fichtelberg. Der Bergbau trug entscheidend zur Ortsentwicklung bei und war bis Mitte des 20. Jahrhunderts wesentliche Erwerbsquelle der Bevölkerung. Heute ist dieser Ausflug in den Berg ein Abenteuer für die ganze Familie.

Geotope

Hügelfelsen

Bischofsgrün, Am Hügelfelsen

Der Hügelfelsen (745 m ü. NN) ist ein Granit-Felssporn und ein geschütztes Naturdenkmal am Nordhang des Ochsenkopfes.

Geotope | Nature information

Lebensraum Wald: Fauna

Zell im Fichtelgebirge

Der eine lebt von anderenSchwarzspecht- Eulen und Bilche: Beispiele für eine SymbioseNaturnahe Biotope sind auch bezüglich der Tierwelt sehr artenreich. Die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Tierarten kann man sehr gut an der Symbiose Schwarzspecht und Raufu...

Geotope | Nature information

Lebensraum Wald: Flora

Zell im Fichtelgebirge

Durch die schon seit Millionen von Jahren andauernde Verwitterung des Granits ist im rauen Mittelgebirgsklima ein einzigartiges Mosaik von Bodenstandorten und Pflanzengesellschaften entstanden. Während Humus- und Lehmtaschen zwischen den Felsblöcken durchaus stattliches Baumwachstum mit Rotbuc...

Geotope | Landmark Or Historical Building

Magnetismus vom Haidberg

Zell im Fichtelgebirge, Bahnhofstr. 10

Der Haidberg, der sich ca. 1 Kilometer vom Markt Zell im Fichtelgebirge entfernt befindet, ist ein lang gestreckter Bergrücken der Münchberger Hochfläche. Der höchste Punkt liegt auf 692 m ü.N.N.

Geotope | Landmark Or Historical Building

Mitteleuropäischer Vulkan Kammerbühl

Eger, .

Bei dem Kammerbühl (503 m ü. N.N.) und dem nicht weit entfernten Eisenbühl handelt es sich um die einzigen in prähistorischer Zeit aktiven Vulkane in Tschechien. Die beiden Berge liegen ca. drei Kilometer südöstlich von Eger.

Geotope | Nature information

Totes Holz - Lebendes Holz

Zell im Fichtelgebirge

Das abgestorbene Holz wird von Pilzen zersetzt, die es im forstlichen Nutzwald nahezu überhaupt nicht mehr gibt, aber für das kreislaufartige Werden und Vergehen in intakten Ökosystemen entscheidende Bedeutung haben. Ein typischer Vertreter der Pilze auf abgestorbenen Buchenstämmen ist der Buc...

Geotope | Nature information

Weissenstein bei Stammbach

Stammbach, Rathausstr. 7

Der Weißenstein ist ein Geotop (Eklogit-Vorkommen) im Fichtelgebirge. Er hat eine Höhe von 688 m. Auf dem Gipfel befindet sich ein Aussichtsturm.

© 2021 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.