Unterkunft buchen

Platzwechsel + Ohne Obdach

Röntgenstraße 2, 95447 Bayreuth, Deutschland

Wohnen müssen wir alle. Egal wie und wo. Im Wohnblock. Im Eigenheim. Auf der Straße. Wohnen heißt leben und sich verwirklichen – oder auch, sich mit den Gegebenheiten zu arrangieren.

Parallel zum aktuellen Stück „Der Haken“ in der Studiobühne Bayreuth werden zwei Ausstellungen gezeigt, die sich aus zweierlei Perspektiven mit dem Thema Wohnen beschäftigen. Zum einen geht der Blick auf wohnungslose Obdachlose, die ihren Alltag bestreiten müssen. Die Ausstellung „Ohne Obdach“ war bis vor kurzem im Historischen Museum Bayreuth zu sehen. Der Fotograf Andreas Harbach will mit seinen Bildern diesen Menschen ein Gesicht geben und die zumeist Unsichtbaren in unserer Mitte sichtbar werden lassen. Zum anderen geht der Blick auf die spezielle Sicht der Situation in einem Frauenhaus bzw. darüber hinaus. Frauen und Kinder haben in einem Ausstellungsprojekt einen „Platzwechsel“ vorgenommen und ihre Visionen eines neuen Zuhauses als einen Platz zum Leben in Fotos festgehalten. Diese Ausstellung mit Bildern der Fotografin Nina Klatt wird erstmalig präsentiert.

Die Ausstellung im Foyer der Studiobühne ist wochentags während der Bürozeiten zugänglich (telefonische Anmeldung: 0921-76436-0), sowie an allen Vorstellungsabenden.

Nächste Termine

So.

21

Apr. 2024

10:00 Uhr bis 17:00  Uhr

Mo.

22

Apr. 2024

10:00 Uhr bis 17:00  Uhr

Di.

23

Apr. 2024

10:00 Uhr bis 17:00  Uhr

Mi.

24

Apr. 2024

10:00 Uhr bis 17:00  Uhr

Do.

25

Apr. 2024

10:00 Uhr bis 17:00  Uhr

alle Termine anzeigen
Studiobühne Bayreuth
Theaterfoyer

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Ein banner mit der Aufschrift Museum für alle und einer Graphik die verschiedene Menschen zeigt. }
Titelbild Humboldt }

Alexander von Humboldt und sein Wirken in Franken

Bayreuther Straße 21, 95497 Goldkronach, Deutschland

Fachvortrag von Adrian Roßner

Do., 27.06.2024

Event

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.