Heilkräuter

...mehr als nur Grünzeug

Bzgl. der zweiten Säule liegt der Fokus auf den heimischen Heilkräutern wie Anis, Birke, Fichtennadeln oder Melisse. Diese wurden von Sebastian Kneipp zu Medikamenten, Tees, Salben u.v.m. verarbeitet und bestechen durch ihre geringen Nebenwirkungen. Im Fichtelgebirge gibt es 1.000 Wildpflanzen und Kräuterarten, wodurch es ein perfekter Ort in diesem Segment ist. 

© 2021 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.