Fun Facts Fichtelgebirge

Lustiges und Besonderes aus dem Fichtelgebirge

Dass wir im Fichtelgebirge beeindruckende Berge, Wälder, Wiesen, Flusslandschaften, Wander- und Radwege haben, wisst ihr ja. Aber hey, hier kommen ein paar Fichtelgebirgs-Facts, die euch garantiert mit den Ohren schlackern lassen: Entenhausen liegt im Fichtelgebirge? Grübel, grübel… Ja, richtig gelesen! Comic-Fans erleben im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale die Welt von Donald Duck & Co. Das multimediale Museum ist der Wahlfichtelgebirglerin Dr. Erika Fuchs gewidmet, die fast 40 Jahre lang Übersetzerin des Micky-Maus-Magazins war. Sandstrand im Fichtelgebirge? Oh yes. Und zwar insgesamt ganze 123 Meter an unseren schönen Gewässern wie dem Fichtelsee. Ein Luchs im Fichtelgebirge gesichtet… whaaat? Ganz genau: Im Waldhaus Mehlmeisel erlebt ihr die Waldbewohner live in action. Auf dem Hochpfad in drei Metern Höhe entdeckt ihr unsere Tierwelt, wie den Luchs, Wildschweine oder Schneehasen aus einer neuen Perspektive. Oberkotzau… klingt nicht so sexy? Von wegen! Hier gibt es das multikulturelle, völkerverbindende Friedensprojekt „Fernweh-Park Signs of Fame“, in dem ihr 4.000 internationale, originale Ortstafeln und Beschilderungen bewundern könnt.

© 2021 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.